Berufsfeuerwehrtag 2016

Wie auch schon in den letzten Jahren veranstaltete die Jugendfeuerwehr Hallgarten 2016 einen sogenannten Berufsfeuerwehrtag. Dieser fand am 15. und 16. Oktober 2016 statt.

Die Jugendlichen trafen sich Samstags um 10:00 Uhr zum Dienstbeginn im Gerätehaus. Nach einer kurzen Einweisung und der Fahrzeugübergabe kam es schon kurze Zeit später zum ersten „Einsatz“. Die Jugendlichen rückten zu einem Waldbrand aus und mussten Wasser über eine längere Wegstrecke fördern.

Anschließend wurde im Gerätehaus gegrillt. Nach einer kurzen Freizeit begann die praktische und theoretische Ausbildung in 2 Gruppen.

Am Nachmittag musste dann noch ein Chlorgasalarm im Freibad Hallgarten sowie die Rettung einer eingeklemmten Person abgearbeitet werden. Nach dem Abendessen wurden die Jugendlichen nach Oestrich alarmiert. Dort brannte es nach einer Explosion auf einer Wiese. Das Feuer wurde gemeinsam mit den Jugendlichen der Feuerwehr Oestrich gelöscht und die vermissten Personen gefunden. Als kleines Highlight durften alle Jugendlichen für die Personensuche mit der Wärembildkamera auf die Drehleiter. Nachdem im Gerätehaus die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt war, wurden die Betten für die Nachtruhe vorbereitet.

Doch schon kurze Zeit nachdem alle zur Ruhe gekommen waren, ertönte wieder der Alarm. Es ging zu einer Personensuche im Wald. Die Person konnte glücklicherweiße recht schnell gefunden werden.

Am nächsten Morgen wurde das Gerätehaus aufgeräumt und gemeinsam gefrühstückt. Anschließend kam es auch schon zum letzten Einsatz an diesem Wochenende:
Gemeldet war ein Brand in Halle 13 der Firma Monier in Mittelheim. Zusammen mit den anderen Jugendfeuerwehren aus Oestrich-Winkel musste eine Wasserversorgung und eine Personenrettung vorbereitet werden. Dann ging es für mehrere Angriffstrupps in die ca. 1600qm große Halle, in der 5 Personen vermisst waren. Nachdem diese gefunden und dem Rettungsdienst übergeben wurden, musste die Halle noch belüftet werden.

Gegen Mittag endete dann der Berufsfeuerwehrtag 2016 für die Jugendlichen aus Hallgarten. Alle waren wie die vergangenen Jahre begeistert von den vorbereiteten Übungen und freuen sich auf nächstes Jahr. An dieser Stelle auch nochmal vielen Dank dafür, dass das Freibad Hallgarten sowie die Firma Monier in Mittelheim ihr Gelände und Gebäude für eine Übung der Jugendfeuerwehr zur Verfügung stellte.