Haus verqualmt nach Verpuffung

Am frühen Montagabend wurden die Feuerwehren Oestrich, Hallgarten sowie der Einsatzleitwagen der Stadt Oestrich-Winkel zu einer Verpuffung im Kamin in Hallgarten alarmiert. Die Hausbewohner selbst haben den Notruf 112 gewählt, da nach einer Verpuffung das Haus verqualmt war. Noch vor Eintreffen der Feuerwehr konnte der Hausbesitzer selbst das Feuer mittels eines Pulverlöschers löschen. Die Einsatzkräfte haben dann das Haus belüftet und die beiden Bewohner dem Rettungsdienst zur Kontrolle, wegen der eingeatmeten Rauchgase übergeben. Hierzu musste noch ein Notarzteinsatzfahrzeug nachgefordert werden. Insgesamt waren über 30 Feuerwehrleute ausgerückt, ein Rettungswagen sowie Notarzteinsatzfahrzeug vor Ort.