Kaminbrand Hallgarten

In der vergangenen Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (15.11.) wurden wir gegen 22:00 Uhr zu einem Kellerbrand in der Rebhangstraße in Hallgarten alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass neben einem kleinen Feuer im Keller auch ein sogenannter Kaminbrand vorlag. Dieser entsteht durch Entzündung der inneren Rußschicht im Kamin und ist durch Funkenflug und Rauch aus dem Schornstein zu erkennen.

Arbeiten am Kamin (Foto Wiesbaden 112)

Trupps unter Atemschutz wurden sowohl für das Kehren des Kamins über die Drehleiter, als auch zur Brandbekämpfung und Unterstützung des Kehrvorgangs im Keller eingesetzt. Insbesondere galt es zu verhindern, dass sich durch die Hitzeentwicklung im Kamin andere Gebäudeteile oder Interieur entzünden. Neben der Feuerwehr Hallgarten waren auch die Wehren Oestrich und Mittelheim, sowie die Polizei und der Rettungsdienst im Einsatz. Die Bewohner des betroffenen Hauses blieben zum Glück unverletzt. Weit nach Mitternacht konnte der Einsatz dann erfolgreich beendet werden.

Folgend der Wortlaut aus der offiziellen Presseinformation der Feuerwehr Stadt Oestrich-Winkel vom 16.11.2017:

Am späten Mittwochabend wurden die Feuerwehren Hallgarten und Oestrich sowie der Einsatzleitwagen der Stadt Oestrich-Winkel aus Mittelheim zu einem Kellerbrand in die Rebhangstraße in Hallgarten alarmiert. Bei Eintreffen der Feuerwehr war ebenfalls Funkenflug aus dem Schornstein ersichtlich. Ein Angriffstrupp unter Atemschutz konnte im bereits völlig verqualmten Keller mittels Kleinlöschgerät das Feuer ausmachen. Gleichzeitig wurde die Drehleiter in Stellung gebracht und ein Angriffstrupp unter Atemschutz begann auf dem Dach mit dem Kehren. Die drei Bewohner des Hauses blieben unverletzt. Die Einsatzstelle wurde weit nach Mitternacht dem Bezirksschornsteinfegermeister übergeben. Neben der Besatzung eines Rettungswagen – der vorsorglich für die Einsatzkräfte vor Ort war – war die Polizei und 40 Feuerwehrleute im Einsatz.

Einen Artikel mit weiteren Bildern gibt es bei den Kollegen von Wiesbaden 112.