Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in Hallgarten

Die Feuerwehren Hallgarten, Oestrich und Mittelheim wurden am Mittwochvormittag zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in Hallgarten im Kurvenbereich der Rebhangstraße Nähe Waldbachstraße alarmiert.

Bereits wenige Minuten nach der Alarmierung war das erste Feuerwehrfahrzeug vor Ort und fand den PKW auf der rechten Seite liegend vor einem Brennholzstapel. Der eingeklemmte Fahrer konnte nach wenigen Minuten von der Feuerwehr aus dem Auto befreit und dem Rettungsdienst übergeben werden. Hierzu musste zuerst die zerquetschte Motorhaube mittels hydraulischem Rettungsgerät entfernt werden um dann die Frontscheibe komplett rauszunehmen.

Neben der Feuerwehr mit 25 Einsatzkräften war der Rettungsdienst mit Notarzt, Polizei und Ordnungsamt der Stadt Oestrich-Winkel vor Ort.

(Aus der offiziellen Presseinformation der Feuerwehr Oestrich-Winkel)