Wettkampf der Rheingauer Jugendfeuerwehren

Anlässlich des 40-jährigen Jubiläums der Jugendfeuerwehr Hallgarten fand im Rahmen des Tags der offenen Tür 2017 ein Wettkampf der Rheingauer Jugendfeuerwehren statt. An insgesamt neun Stationen mussten die 10 Gruppen vielfältige Aufgaben bewältigen. Unter anderem mussten Eier mit dem hydraulischen Spreizer transportiert, eine Kartoffel auf einem Löffel balanciert und Wasser transportiert werden. Hier war Geschick, Grips und Teamwork gefragt!

Gruppenfoto aller Teilnehmer

Gruppenfoto aller Teilnehmer

Neben diesen Hauptaufgaben gab es auch noch 2 Aufträge, die unterwegs erledigt werden mussten. So war eine Zeitung vom Vortag zu organisieren und ein Stein aufzutreiben, der möglichst 112 Gramm wiegen sollte. Wie die sehr präzisen Ergebnisse vermuten lassen, musste der ein oder andere Haushalt in Hallgarten seine Küchenwaage zur Verfügung stellen.

Trotz regnerischem Wetter waren alle Teams motiviert und hatten Spaß an den Aufgaben, die entlang eines Rundkurses durch Hallgarten auf die Kinder und Jugendlichen warteten. Am Ende siegte die erste Gruppe der Jugendfeuerwehr Hattenheim vor der Jugendfeuerwehr Oestrich und der ersten Gruppe der Jugendfeuerwehr Rauenthal. Herzlichen Glückwunsch auch nochmal an dieser Stelle!

1. Platz Hattenheim 1

Die Gewinner-Gruppe „Hattenheim 1“ – Herzlichen Glückwunsch!

An diesem Tag konnten sich jedoch alle als Sieger fühlen, denn alle Gruppen lagen eng beieinander! Jede Gruppe erhielt einen Pokal und eine Urkunde. Bei Bratwurst und Limo wurde dann der Ausklang dieses tollen Wettbewerbs gefeiert. Wir danken allen teilnehmenden Kindern und Jugendlichen und den Betreuern für die Teilnahme! Wir hoffen sehr, dass ihr viel Spaß hattet und der Tag in Hallgarten euch gefallen hat. Ebenfalls danken wir allen Politikern und Feuerwehrvertretern, die im Rahmen der Siegerehrung ihre Wertschätzung und Glückwünsche für die Arbeit der Jugendfeuerwehr Hallgarten zum Ausdruck gebracht haben.