Ölspur

Am gestrigen Abend kam es zum dritten Einsatz in dieser Woche. Ein Linienbus verlor auf einer Länge von 3km Öl.
Weitere Infos in der Presseinformation:

Presseinformation 09/2020 der Feuerwehr Stadt Oestrich-Winkel vom 27.03.2020
Linienbus hinterlässt eine Ölspur von 3.000 Metern Länge

Oestrich-Winkel – Am Donnerstagabend wurde die Feuerwehr Hallgarten zur Abwechslung – anstatt zu einem Kaminbrand – zu einer Ölspur alarmiert. Ein Linienbus hatte auf einer Länge von 3.000 Metern Öl ab der Rebhangstraße bis zum Kreisel in Oestrich an der B42a verloren. Insgesamt 13 Einsatzkräfte haben mittels Ölbindemittel die Ölspur ab gestreut. Aufgrund der benötigten Menge an Ölbindemittel vor Ort brachte der Gerätewagen-Logistik aus Winkel Nachschub nach Hallgarten. Der Einsatz dauerte knapp eine Stunde.

Oestrich-Winkel, 27.03.2020
Ingo Platz
stellv. Stadtbrandinspektor und Pressesprecher der Feuerwehr Stadt Oestrich-Winkel
E-Mail: Ingo.Platz@oestrich-winkel.de
www.oestrich-winkel.de