Rückblick Tag der offenen Tür 2018

Schon zwei Wochen ist er her, der Tag der offenen Tür der Feuerwehr Hallgarten im Jahr 2018. Zeit die Eindrücke in Schrift und Bild noch einmal Revue passieren zu lassen. Am Samstag Abend wurde mit leckerem Essen, fantastischen Cocktails und der Band Heernixx bis in die Nacht gefeiert. Am Sonntag rückte traditionsgemäß mit einem breit aufgestellten Programm die Familie in den Vordergrund.

Blick auf die Schauübung am Sonntag

Samstag – Tolle Feier mit Heernixx

Der Samstag Abend präsentierte sich mit hervorragendem Wetter. So fanden schon zu Festbeginn zahlreiche Gäste den Weg zur Feuerwehr Hallgarten, um ihr Abendessen auf den dargebotenen Sitzgelegenheiten im Freien einzunehmen. Die Mannschaft vom Grill hatte in jedem Falle viel zu tun. Die Straßenfest-Atmosphäre wurde dann noch einmal gesteigert, als die Band Heernixx zu ihren Instrumenten griff und losrockte. Für ausreichend Erfrischung sorgten natürlich unsere Kaltgetränke aus Bierstand und Cocktailwagen.

Impression des Festes am Samstag Abend

Sonntag – Familientag mit Frühschoppen und Platzkonzert

Wie üblich wurde der Sonntag durch unser Frühschoppen eingeleutet. Leider musste Sven Lillig kurzfristig absagen, entsandte aber seinen Kollegen Rolf Best, der für die musikalische Begleitung sorgte. Am Mittag standen dann die Beförderungen an, die von Bürgermeister Michael Heil, Ortsvorsteher Richard E. Mayer, Wehrführer & Stadtbrandinspektor Christian Ringel und stellv. Wehrführer Jens Struppmann durchgeführt wurden. Auch an dieser Stelle nochmals herzlichen Glückwunsch an alle Beförderten!

Die Beförderten der Einsatzabteilung

Im Anschluss wurde ein tolles Kinderprogramm von der Jugendfeuerwehr geboten. Eine riesige Hüpfburg, Wasserspiele und ein Basteltisch waren hier nur die Highlights. Dies bot eine gute Gelegenheit für die Eltern, diesen Freiraum auszunutzen und sich an der reichhaltigen Kuchentheke einzudecken.

Am Nachmittag stand dann eine Schauübung der Feuerwehr Hallgarten zusammen mit einem Rettungswagen der Malteser auf dem Programm. Simuliert wurde die Rettung von zwei eingeklemmten Personen eines verunfallten PKW. Hier konnte sich auch Petra Müller-Klepper (MdL) von den Fähigkeiten von Feuerwehr und Rettungsdienst überzeugen, die auf Grund eines anderen Termins die Beförderungen knapp verpasste. Im Anschluss bot sich die Möglichkeit sich über Feuerwehrautos und Rettungswagen, sowie die Ausrüstung zu informieren.

Ausklang fand der Tag und somit auch das Fest dann am späteren Nachmittag mit dem Platzkonzert der Stadtkapelle Oestrich-Winkel. Dies bot den passenden feierlichen Rahmen für die Ehrung unserer Mitglieder für ihre langjährigen Mitgliedschaften. Ein Novum in diesem Jahr war, dass nicht nur die bisherigen Stufen 25, 40 oder 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt wurden, sondern auch ab 60 in 5er-Schritten geehrt wurde. So konnten wir in diesem Jahr sogar Mitglieder mit 70 Jahren Mitgliedschaft ehren. Allen Geehrten an dieser Stelle nochmals herzlichen Glückwunsch!

Die Geehrten Mitglieder für langjährige Mitgliedschaft

Fazit

Der restlos ausverkaufte Bratwurststand sprach Bände: Der Tag der offenen Tür war auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg. Wir freuen uns über den Zuspruch aus Hallgarten und Umgebung und bedanken uns bei allen die da waren für den Besuch! Wir freuen uns darauf, wenn Sie im Jahre 2019 wieder bei uns vorbei schauen.

Nicht vergessen werden sollen natürlich auch wieder alle Helfer für ihr vielschichtiges Engagement, sowie unsere Nachbarn für ihre Toleranz und Geduld. Vielen Dank, ohne euch wäre dieses Fest nicht möglich!