Brennender VW-Bus

Am heutigen Freitag den 28.09. wurden wir zu einem brennenden PKW in Hallgarten alarmiert. Hier hatten aufmerksame Kindergartenkinder ihre Erzieherinnen auf einen brennenden VW-Bus hingewiesen, die dann wiederum die Feuerwehr alarmierten. So konnten wir schnell das Feuer löschen und ein Übergreifen der Flammen auf andere Fahrzeuge oder Gebäude verhindern. 

Brennender VW Bus am Kindergarten

Brennender VW Bus vor Kindergarten in Hallgarten

Nachfolgend die offizielle Pressemitteilung der Feuerwehr Stadt Oestrich-Winkel vom 28.09.2018:

Am Freitagvormittag bemerkten Kindergartenkinder in Hallgarten einen brennenden VW-Bus in der Nähe vom Außengelände. Sie informierten vorbildlich ihre Erzieherinnen – die auch sofort mittels Notruf 112 die Leitstelle anriefen. Bevor die alarmierte Feuerwehr Hallgarten am Einsatzort ankam hatte ein Koch, der dem Kindergarten gerade das Mittagessen anlieferte mit Feuerlöschern noch versucht die Flammen zu löschen. Die Feuerwehr konnte schnell, nachdem sie sich gewaltsam Zugang zum brennenden Motor- und Innenraum verschafft hatte, mittels einem Schnellangriffsschlauch mit Schaum die Flammen ablöschen. Sowohl durch das Entdecken und richtige Handeln der Kindergartenkinder, der Erzieherinnen, dem Koch und der Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf ein davor abgestellten PKW verhindert werden. Es gab keine verletzten Personen – am VW-Bus ist vermutlich Totalschaden entstanden. Neben der Feuerwehr mit 10 Einsatzkräften war auch die Polizei vor Ort.