12 Feuerwehreinsatzkräfte aus Oestrich-Winkel unterwegs nach Nordrhein-Westfalen

Presseinformation 18/2021 der Feuerwehr Stadt Oestrich-Winkel vom 15.07.2021

12 Feuerwehreinsatzkräfte aus Oestrich-Winkel unterwegs nach Nordrhein-Westfalen

Oestrich-Winkel – Neben vielen Einheiten des Katastrophenschutzes des Landes Hessen sind auch
12 Feuerwehreinsatzkräfte aus Oestrich-Winkel aktuell mit dem Löschgruppenfahrzeug 10
Katastrophenschutz (LF 10 KatS) und einem Mannschaftstransportwagen (MTW) mit weiteren Kräften
aus dem Rheingau-Taunus-Kreis unterwegs nach Nordrhein-Westfalen. Der Voralarm kam heute
Vormittag und für die Kräfte aus dem RTK war um 15 Uhr Treffpunkt in Idstein auf dem
Feuerwehrstützpunkt. Von dort führt Sie der Weg nun in den Regierungsbezirk Köln. Je nachdem wie
lange die Hilfe vor Ort benötigt wird – werden die Einsatzkräfte durch neue frische Kräfte ersetzt
werden.

Foto: Feuerwehr Oestrich-Winkel